Monday, October 23, 2017
Uncategorized

Me made Sunday

Sonntag…eigentlich der Tag an dem man ausruhen sollte. Aber ich hatte Lust zu nähen. Doch was?
Wir erinnern uns, dass mein Sommerurlaub vor der Tür steht und ich benötige noch schöne Sommersachen.

Es ist ja nicht so, dass ich wenig Schnittmuster hätte. Eher im Gegenteil – ich habe mittlerweile eine stattliche Anzahl an Schnittmustern.

Heute stand mir der Sinn nach einem Rock.
Also habe ich mir die Burda Easy genommen und geschaut was ich nähen mag.

Es gibt ja ziemlich viele Modelle die mir gefallen und Burda Easy war mir neu. Aber ein Versuch zum Sonntag wert. Natürlich hab ich mir auch Gedanken darüber gemacht was ich noch nähen werde. Das süße Kleid gleich auf dem erstem Foto wird es in Kürze in Blau geben.

Für heute sollte es der Rock links unten werden. Allerdings nicht in Wildleder, sondern in Jersey. Maße genommen, in der Tabelle geschaut, Schnittmuster abgepaust, aufgelegt, zugeschnitten und los geht’s! 🙂

Mein erster Eindruck ist sehr positiv. Alle Schritte sind sehr gut erklärt. Etwas ungewohnt ist der Aufbau im Gegensatz zur normalen Burda, aber es ist zu schaffen.

Und noch ein Foto auf dem Kleiderbügel. Allerdings hab ich da noch nicht gesäumt.

Soweit bin ich mit der Arbeit zufrieden. Nur – wie sollte es anders sein – der Rock sitzt nicht. Zumindest nicht bei mir. Er bauscht ungünstig an den Beinen auf. Beult aus und macht zudem einen platten Po. Ganz abgesehen davon, dass er zu groß ist.

Ich gebe zu ich bin schon ein bisschen frustriert. Habe ich bisher die Größe 38 genommen hab ich die Röcke gerade so über den Po zu bekommen. Und das auch nur, wenn es sehr ungünstig weit oben saß. 🙁
Jetzt sitzt der Rock sehr hüftig und viel zu locker.
Das Einzige was ich jetzt noch versuchen kann, ist den Rock etwas abzunehmen. Das ist die kleine Hoffnung, dass ich an der Passform etwas ändern kann.

Ganz unabhängig von meinem fertigen Werk mag ich die Burda Easy sehr. Schön übersichtlich und gut nach zu arbeiten.

Related Posts

No Comments

  • Reply
    Kathy
    April 18, 2012 at 12:24 pm

    Hey Süße,solcher schnitt sitzt immer etwas bauschig… Nicht unbedingt aller Mann Sache 😉 habe auch schon ähnlichen Schrott produziert..ABER: es gibt schon ein Grund, warum Burda stoffempfehlung schreibt! Wildleder gibt kaum nach – da braucht man mehr bequemlichkeitszugsbe als bei jersey. Und am besten immer sich ausmessen, mit Größentabelle vergleichen und später noch den schnitt aussmessen, um Anpassungen zu machen.Ich bin jetzt auf die Kleider gespannt… Und vor allem auf die endauswahl ;))Knutsch

  • Reply
    Cutiecake Näht
    April 18, 2012 at 12:27 pm

    Huhu 🙂 Super Tipp. Und hab ich gemacht. Und den Rock gab es auch in Jersey-Version. Nunja. Nu ist nicht schlimm, kann damit leben und hoffe die Kleider werden besser. Ich bin ja schon bissli verunsichert. Im Moment sitz ich immer vor der Maschine und starre Stoffe und Muster an und trau mich nicht was zu machen, aus Angst noch mehr Schrott zu frabrizieren. LG und :-*

  • Reply
    Kathy
    April 18, 2012 at 12:36 pm

    Gleicher Schnitt? Hm… Nimm das Teil auseinander und mach daraus einfach gerade geschnittenen rock – steht dir je besser 😉

  • Reply
    Cutiecake Näht
    April 18, 2012 at 12:40 pm

    Er liegt schon geschnippelt da 😀 Aber ich trenn noch den Reißverschluss raus und mach Gummizug rein 🙂 Aber ist ganz schön kurz 🙂

  • Leave a Reply