Blumiges Röckchen für Kleine

Heute habe ich mal nichts für mich genäht. Nein ich hab den Osterhasen unterstützt, der meiner kleinen Nichte ein Röckchen bringen soll.

Entschieden habe ich mich für einen Schnitt von Ilos-Unika und zwar für Rock M 1342.
Ilos-Unika ist bei mir ums Eck und für mich hat es auch etwas von die Region unterstützen. Ganz davon abgesehen, dass ich den Schnitt sehr hübsch finde.

Verwendet habe ich Reste von Blümchen-Cord und Bündchenware. „Lila – meinen Farbe“ ist es zwar nicht ganz geworden, aber ein sattes Magenta. Ich hoffe das geht noch als Lieblingsfarbe durch.

Die Anleitung des Schnittes war super einfach, leicht verständlich und ist auch für Anfängerinnen geeignet. Lediglich mit den Größen habe ich mich etwas schwer getan. Nach kurzer Rücksprache mit der „Macherin“ des Röckchens, habe ich mir die Maße meiner Nichte schicken lassen und den Rock entsprechend angepasst. Ich hoffe jetzt passt er. Werde ich dann ja Ostern sehen.

Genäht habe ich bis auf die Taschen alles mit meiner Ovi, ging ruckzuck und ist auch sehr sauber geworden. Bei den Taschen hab ich glaub nicht ganz die Symmetrie getroffen, aber das ist nicht so wild. Macht es individuell.
Durch den breiten Bund kann es sehr variabel getragen werden.

Das könnte dich auch interessieren

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.