Schon im September….aber ich wurde getaggt.

Und zwar von Made by Alex. Irgendwie ist mir das völlig abhanden gekommen, sorry liebe Alex. Und ich wurde die Tage noch von Frau von Welt getaggt. Weil beide völlig unterschiedliche Fragen gestellt haben, werde ich für jede einen Blogpost schreiben und ein bisschen was von mir erzählen. Heute fange ich mit den Fragen von Made by Alex an.

Achso, kurz noch zu den Spielregeln:

– Beantworte die Fragen

– Denke dir selbst zehn Fragen aus

– Suche dir kleine Blogs mit weniger als 200 Lesern und tagge sie

– Erzähle es den Bloggern

– Zurücktaggen gilt nicht!

Na dann schau ich mir mal die Fragen an und erzähle euch etwas von mir.

1. Seid wann bloggst du?

Ich blogge seit ungefähr 1.5 Jahren, kurz nachdem ich angefangen habe zu nähen, habe ich auch angefangen zu bloggen. Zuerst über Blogspot und jetzt über WordPress

2. Was war dein 1. Nähprojekt?

Mein erstes Nähprojekt war ein Twister-Dress und dieses schöne Kleid hier – klick – Gab es mal als Download kostenlos bei Burda.

3. Nähst du am liebsten für dich oder für Andere?

Das kommt ganz darauf an. Im Moment nähe ich sehr gern bzw am Liebsten für mich. Ich hab angefangen etwas an meinem Stil zu arbeiten. Viele Schnitt gefunden, die mir schmeicheln. Für mich ist die Zeit der Kleider und Röcke. Ich liebe den Herbst und den Winter dafür.

Aber ich nähe auch gern für Freunde, wobei ich da lieber stricke. Aber ich gebe zu ich bin manchmal unsicher ob meine Arbeit auch entsprechend Qualität zum Verschenken haben. Bisher hab ich auch nicht viel für andere gemacht. Einige Strampler für meine Nichte und ein Röckchen. Und ich hab eine Dame an meinen liebsten Telefonjoker und Förderer FrauvonWelt geschickt.

4. Wohin fährst du am liebsten in den Urlaub?

Berge und Meer. Ich fahre gern Motorrad und geniesse enge Pässe und schöne Kurven. Und wandern ist toll.

Ich liebe das Meer. Schnorcheln ist toll. Letztes Jahr Ibiza war toll. Abseits der Feiermeile gibt es tolle einsame Buchten und glasklares Wasser.

5. Wohnst du in der Stadt oder auf dem Land?

Darüber streiten sich hier die Leute 😉 Es ist eine Stadt, aber doch schon sehr ländlich gelegen. Genügend tolles Gelände zum Laufen, schöne Felder und dann und wann ein Wald.

6. PC oder Notebook?

Notebook. Ich schlepp es gern mit in die Küche. Surfen und Kaffee trinken. Yeah.

7. Was machst du sonst noch in deiner Freizeit?

Stricken. Überall. Vorzugsweise in der Mittagspause.

Motorrad fahren. Dieses Jahr zu selten.

Laufen. Ich bin viel zu Fuß unterwegs. Versuche täglich auf Arbeit zu laufen und ich liebe Joggen. Nächstes Jahr wird hoffentlich ein Halbmarathon draus.

8. Dein liebstes Schnittmuster?

Aktuell Stitch Details und ein uralt von Burda 7625. Beide in den letzten zwei Wochen hier vorgestellt. Das liebste gibt es nicht. Ich nähe zwar die meisten Schnittmuster mehrmals und versuche mit anderem Stoff eine andere Wirkung zu erzielen, aber probiere viel aus.

9. Bist du schon angefangen für den Herbst zu nähen? Wenn ja was?

Ja ich nähe direkt für den Herbst. Immerhin fängt jetzt meine Rock/Kleid-und-Stiefel-Zeit an. Ich liebe es. Es schmeichelt und ist immer schön.

10. Wo siehst du dich in 10 Jahren?

Gute Frage. Ich hoffe ich bin immer noch mit meinem Partner zusammen. Unser Nachwuchs ist da und wächst und gedeiht und ist anständig geblieben und macht keinen Ärger – LOL

Und ich hoffe dann endlich einen eigenen Wintermantel genäht zu haben. Bekleidungstechnisch hoffe ich meinen Stil gefunden zu haben.

Das wäre es in Kurzform.

Später geht es weiter.

Bis zum nächsten Post

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.