Monday, October 23, 2017
Allgemein

Frühlingskleid(ungs) Sew Along // Teil 2: Schnittmuster

Heute unser zweites Treffen in unserem Frühlingskleid(ungs) Sew Along. Es heißt uns die liebenswerte Mizoal willkommen.

Was gibt es heute zu Teil 2 zu sagen : Ich habe ein Schnittmuster, aber keinen passenden Stoff – zu Hilf, wo kaufen? Ich habe Schnittmuster und Stoff, es kann losgehen. Ich bin schon bissli gestrebt und beim Zuschnitt.

Öhm ja….ich hatte ja schon meine Schnittmuster und Stoffe vorgestellt.

Ich habe ein Schnittmuster – check!

Ich habe Schnittmuster und Stoff, es kann losgehen – check!

Ich bin schon bissli gestrebt und beim Zuschnitt. – check!

ABER

Ich bin sehr ratlos. Ich habe diese Woche an allen meinen vorgestellten Schnitten gearbeitet.

Beim Pintuck hab ich den Schnitt abgenommen und den Stoff vorbereitet.

Beim Vogue hab ich angefangen zuzuschneiden. Teile sind teilweise versäubert.

Beim Ashland hab ich den Stoffladen gestürmt und einen ganz tollen Viskose in Blümchen bekommen.

Ich kann mich echt nicht entscheiden welches ist nähe. Irgendwie muss über das Ashland nochmal nachdenken. Ich befürchte es ist mir zu Körpernah. Stoff wasche ich immerhin gerade. Also nicht ich, die Waschmaschine.

Zum Glück habe ich noch etwas Zeit bevor ich mich entscheiden muss.

Hier mal ein paar Impressionen was ich so alles gemacht habe. Zumindest vom Vogue und vom Ashland. Ich hab es mir erspart vom Pintuck die Schnittteile zu fotographieren.

Am Vogue hab ich im Nähkurs gearbeitet. Und sogar was gelernt. Wie man Abnäher ganz gleichmäßig hinbekommt. Einfach schön aufeinander legen. Dann den Abnäher mit Stecknadeln feststecken und wenn man es umdreht, kann man die Strichchen schön nachzeichen und hat auf beiden Seiten des Oberteils völlig gleichmäßige Abnäher. Ich weiß, für viele total selbstverständlich, ich hab da bisher auf dem Schlauch gestanden und war für den Tipp echt dankbar.

fksa2

Soweit bin ich gekommen. Jetzt versäume ich alles schön

fksa1

Und zu guter Letzt der Stoff für mein Ashland. Einige haben ihn schon gesehen, jetzt für alle.

Foto 1

So und jetzt auf zu mizoal und den anderen Mädels. Ich bin gespannt wie weit ihr gekommen seid.

No Comments

  • Reply
    poppymilk
    März 16, 2014 at 6:36 pm

    Also das ashland ist echt cool! Bin schon gespannt auf zuschnittbilder, wenn es nicht aus Millionen teilen besteht hole ich es mir vll auch demnächst 😉 bin doch so faul 😉 lg!

    • Reply
      cutiecakeswelt
      März 16, 2014 at 7:22 pm

      Hehe, ja das Ashland ist soo cool. Aber hat schon paar Teile. Aber geht.
      LG Dana

  • Reply
    beswingtes Fräulein
    März 17, 2014 at 6:36 am

    Der Stoff ist sehr, sehr schön!

    Und das mit den Abnähern werde ich mir auch merken – obwohl ich mich meistens zu dusselig anstelle die Stecknadeln durch zwei Lagen Stoff zu stechen ohne dass es verrutscht 😉

  • Reply
    beswingtes Fräulein
    März 17, 2014 at 6:36 am

    Der Stoff ist sehr, sehr schön!

    Und das mit den Abnähern werde ich mir auch merken – obwohl ich mich meistens zu dusselig anstelle die Stecknadeln durch zwei Lagen Stoff zu stechen ohne dass es verrutscht 😉

  • Reply
    JUDY
    März 17, 2014 at 10:11 pm

    Wenn Du schon so gut vorbereitet bist, wird es wohl nicht bei einem Kleid bleiben.
    Ich bin gespannt!
    Der fliederfarbene Blümchenstoff verbreitet ja direkt Frühlingsstimmung!
    LG Judy

  • Reply
    JUDY
    März 17, 2014 at 10:11 pm

    Wenn Du schon so gut vorbereitet bist, wird es wohl nicht bei einem Kleid bleiben.
    Ich bin gespannt!
    Der fliederfarbene Blümchenstoff verbreitet ja direkt Frühlingsstimmung!
    LG Judy

  • Reply
    Frau Müllers Näherey
    März 18, 2014 at 6:43 am

    moin moin, das sieht richtig gut aus! und der stoff scheint perfekt für das ashland. ich bin gespannt auf das fertige kleid!

    technikfrage am rande *kopfkratz*: schneidest du/ schneidet man auf dem schnittmusterteil das innere des abnähers heraus???? das habe ich bisher nicht gemacht, vielleicht ist das ein meilenstein der abnähertechnik?

    lg birgit

  • Reply
    Frau Müllers Näherey
    März 18, 2014 at 6:43 am

    moin moin, das sieht richtig gut aus! und der stoff scheint perfekt für das ashland. ich bin gespannt auf das fertige kleid!

    technikfrage am rande *kopfkratz*: schneidest du/ schneidet man auf dem schnittmusterteil das innere des abnähers heraus???? das habe ich bisher nicht gemacht, vielleicht ist das ein meilenstein der abnähertechnik?

    lg birgit

  • Leave a Reply