Deutschland : Algerien // Gateaux de Bimo

Seid letzter WM gibt es bei uns das Thema „Wir hauen den Gegner in die Pfanne“

Ihr fragt euch was das ist? Ganz einfach: Zu jedem Spiel unserer National-Elf zu einem Turnier (EM oder WM) machen wir ein Gericht aus dem Gegnerland. Sinnbildlich verputzen wir somit den Gegner. Funktioniert nicht immer und manchmal auch holprig, aber es funktioniert. Mal ganz davon abgesehen dass man dadurch echt leckere Rezepte kennen lernt.

Heute spielt die Deutsche Elf gegen Algerien. Algerien ansich biete ja jede Menge leckeres Essen. Allen voran sicherlich Tabouleh. Mir bzw uns war heute allerdings nach etwas Süßem. Also gibt es nach ausführlicher Recherche des Internets Gateaux de Bimo. Okay okay, vermutlich werden jetzt auch einige Leute aufschreien „Das ist aber nicht Landestypisch“ Mag sein, aber es ist der Wille der zählt und wir glauben einfach mal den verschiedenen Rezepten.

Okay. Los geht’s:

Das Rezept habe ich auf Kochbar.de gefunden. Einfach mal Blättern.  Ich habe die Menge für 2 Portionen genommen.

1 Päckchen Butterkekse
50 gr. Honig
1 EL Butter
50 gr. Mandeln
100 gr. Blockschokolade
0,5 EL Kokosraspeln

Mangodessert:
1 Stk. Mango
200 gr. Sahnejoghurt
0,5 Stk. Zitrone
1 EL Honig
0,25 TL Vanillepulver
0,5 Msp Safran Gewürz
10 gr. Pistazien

Die Zubereitung ist denkbar einfach:

Für die Gateaux de Bimo die Kekse in einem Gefrierbeutel fein zerbröseln. Honig, Butter und Mandeln dazu und alles gut vermischen. Das ganze dann in Förmchen drücken. Ich habe so kleine feuerfeste Förmchen mit Folie ausgelegt und alles schön reingepresst. Die Blockschokolade drüber und ab in den Kühlschrank. Muss ja alles schön fest werden.

Während das ganze fest wird und sich dank Folie hoffentlich wieder schön aus der Form heben lässt, geht es an das Mangodessert.

Alle Zutaten ab in den Mixer oder Shaker oder was auch immer und fein pürieren. Fertig.

Das Ganze muss jetzt noch 1 Stunde kalt stehen und dann heißt es geniessen. Bissli Kokosrapsel und gehakte Pistazien dazu. Sehr lecker, aber auch süß und über die Kalorien schweigen wir uns vermutlich besser aus

gateaux de bimo

 

Das könnte dich auch interessieren

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.