Thursday, December 14, 2017
Nähen

MeMadeMittwoch 9.7.2014 // Wrapped Maternity Top

Mich gibt es heute im  Wrapped Maternity Top von Megan Nielsen

Nachdem ich letzte Woche so begeistert von Katarina von Bloggen.Leben.Nähen war, musste der Schnitt  unbedingt bei mir einziehen.

Dann war er da und was war – Kein Stoff. Also ich Stoff gekauft und Stoff natürlich vorgewaschen. Und wie sollte es anders sein, die Waschmaschine hatte einen Knall und lies sich nicht mehr öffnen. Ich war schon fast in Schockstarre. Oh nein, wie bekomme ich den Stoff da raus???

Am Ende musste der Stoff 3 Mal durch die sanfte Wäsche und die Tür ging auf. Zum Glück lebt er noch. Ich war schon kurz vorm heulen.

War natürlich auch klar, dass der Stoff nicht so schnell trocknet wie er sollte. Also hab ich das Teil heute abend zugeschnitten und genäht.

Ich habe mich für petrolfarbenen Viskose-Jersey von Hilco entschieden und Größe L zugeschnitten. Es ist wirklich ruckzuck genäht. Öhm….wenn man vom Säumen absieht. Irre. Kilometerlang und seeehr zeitaufwendig. Aber so wie Katarina mag ich auch beim Jersey offene Kanten nicht.

Dann die erste Anprobe *gruebel* Wie am Besten wickeln? Da gibt es sicherlich einen Trick, leider hab ich ihn noch nicht gefunden. Aber ich übe. Aktuell hab ich erst eine Seite gewickelt und dann die andere Seite. Klappt soweit ganz gut. Vielleicht muss ich etwas lockerer wickeln.

Bin gespannt wie sich das Teil im Alltagstest macht und vorallem wie es aussieht wenn es paar Mal gewaschen wurde.

So hier die Fotos. Was ich gerade feststelle, scheint der Jersey ziemlich betont zu sein. Im Spiegel zeichnete sich BH und co nicht so ab.

Wrapped Maternity Top 1

Wrapped Maternity Top

DSC02784

Heute am letzten MMM vor der Sommerpause geht es um „ich packe meinen Koffer“. Puh….Urlaub habe ich erst in 6 Wochen und dann muss ich gestehen, dass ich gar nicht weiß was ich mitnehmen würde. Weil das Wetter dort sehr wechselhaft sein kann. Und zugegeben, bisher ziert aber auch gar nichts bauchtaugliches meinen Kleiderschrank. Das Maternity Top hier ist das erste was ich selber gemacht habe, alles andere ist gekauft. Leider. Aber ich gelobe Besserung.

Und ich überlege was ich mitnehmen würde. Berichte ich euch beim nächsten Mal. Auf jeden Fall viel Jersey. Klein verpackt und federleicht. Und mein kleine Minibügeleisen – hehe, für den Fall der Fälle das doch was gebügelt werden muss.

Mehr super gekleidete Damen findet ihr hier – beim MeMadeMittwoch

Related Posts

No Comments

  • Reply
    Susanne
    Juli 10, 2014 at 6:37 am

    Sehr schöne Farbe und eingewickelt gefällst du mir gut.
    Auf den Bildern sieht es schon sehr straff gewickelt aus, aber ich denke auch, du wirst noch „Wickelroutine“ bekommen.
    LG von Susanne

    • Reply
      cutiecakeswelt
      Juli 10, 2014 at 7:11 am

      Danke schön.
      Heute morgen hab ich es viel lockerer gewickelt. hält auch und fällt schöner. Bissli Übung halt.
      LG Dana

    Leave a Reply