Saturday, October 21, 2017
Motto Thread

Herbstquilt Sew Along – Los geht’s!

Marja Katz ist so nett und organisiert einen Herbstquilt Sew Along und ich freu mich sehr darauf.

Ich hinke etwas hinterher und ich weiß auch noch nicht ob ich an allen Treffen teilnehmen kann, ich werde es jedenfalls versuchen.

Heute geht es um folgendes:

Muster, Muster, Muster! Welches Muster möchte ich wählen? – Ich starte simpel mit Quadraten – Ich bin erfahren und möchte ein komplizierteres Muster ausprobieren – Ich präsentiere mein angefangenes Projekt – Ich habe noch gar keine Idee und schaue mich erst einmal bei den anderen um.

Jaaaaa…. ich habe schonmal so eine Art Quilt gemacht. Zumindest tarnt sich eine Babydecke als ebensolcher – klick . Und ich muss zugeben, ich hab es mir da sehr einfach gemacht.

Über Missouri Star Quilt Co habe ich die Lasagne Technik gefunden. Und mich anhand der Videos das Top des Quiltes gemacht. Ging super, auch wenn die ganzen Streifen anfangs kein Ende nehmen wollen.

Nun habe ich zum letzten Geburtstag das Buch „Traumhaft schöne Quilts“ geschenkt bekommen. Bisher leider noch nichts daraus genäht. Aber es sind so tolle Sachen dabei.

DSC03190

Gefallen würde mir ja die Windmühlen. Schwierigkeitsgrad Mittel (2) und das reizt mich ja wirklich. Noch bin ich mir jedoch nicht sicher.

DSC03191

Der Quilt soll für den kleinen Racker werden. Als Decke, als Spieldecke, als alles.

Mein eigentlicher Plan war es mir recht einfach zu machen und wieder eine Lasagnetechnik machen und mir dazu aber einen Jelly Roll zu kaufen. So würde ich mir das ganze Zuschneiden sparen. Vielleicht mache ich das auch. Aber wenn dann wird es auf jeden Fall kein einfaches aneinander nähen, dann möchte ich schon etwas schönes.

Zickzack als Muster könnte ich mir auch vorstellen Klick. Noch bin ich recht unentschlossen. Ich sichte erstmal Muster und schaue was meine Mitstreiter so schönes planen. Wollt ihr auch wissen was, dann schaut hier – klick 

Und dann geht es nächste Woche weiter:

14.09. – Bunte Blätter, bunte Farben – das sind meine Stoffe. Ich nähe einen Quilt aus Reststücken – Ich habe groß eingekauft und zeige meine Schätze – Jeder Schnipsel hat eine eigene Bedeutung – Ich habe noch gar nichts und brauche Einkaufstipps.

 

Related Posts

No Comments

  • Reply
    Frau Lotterfix
    September 8, 2014 at 9:37 am

    Hallo,
    Windmühlen sind toll, Zick-zack aber auch! Im Prinzip sind ja beide Muster die gleiche Technik (Dreiecke/Half Square Triangles), oder? Also könntest Du ja auch erstmal Dreiecke nähen und dann schauen, wie Du sie anordnest 😉

    Liebe Grüße,
    Frau Lotterfix

    • Reply
      cutiecakeswelt
      September 8, 2014 at 11:24 am

      Ja das ist eine gute Idee. Danke. Ich werde mir noch ein Buch bestellen zum Thema Quilts aus Jelly Rolls. Also mir mustern und dann geht es los
      LG Dana

  • Reply
    Marja Katz
    September 8, 2014 at 11:26 am

    Ich muss zugeben, dass ich Lasagne-Technik noch nie gehört habe – und mir jetzt auch nichts so richtig darunter vorstellen kann. Werde ich mir bei Gelegenheit mal genauer anschauen 🙂

    Deine erste Babydecke ist toll geworden – sieht so richtig schön flauschig und gemütlich aus. Weißt Du noch, wie dick die Wattierung war, die Du genommen hast? Die Frage kam jetzt im Rahmen des Sew Alongs auf…

    Das Buch habe ich ja auch und finde das von Dir ausgewählte Muster eines der schönsten. Ich finde – vor allem für Anfänger – das erste Buch der beiden Autorinnen allerdings etwas besser. Etwas leichtere Muster, die aber sehr gut wirken. Die Umsetzung der Windmühlen gefällt mir hier wirklich besonders gut, vor allem die längeren Flügel mit den aneinander gesetzten Dreiecken.

    Ich bin mal gespannt, mit welchen Stoffen Du das Projekt umsetzt.

    LG
    Antonia

    • Reply
      cutiecakeswelt
      September 9, 2014 at 7:57 am

      Hallo 🙂
      ich hatte bis zur Babydecke auch noch nichts davon gehört, aber es auf einem anderen Blog gesehen und für sehr toll befunden.

      Puh…ich schau mal wegen der Füllung. Ich weiß noch, dass sie waschbar ist, was mir wichtig war. Irgendwo hab ich noch den bestellschein. Ich blicke für euch 🙂

      Gestern bin ich mal online paar Bücher durchgegangen. ich denke ich bestell mir das erste Buch der Autoren auch noch und schaue parallel nach Mustern für Jelly Rolls. Ich muss zugeben ich bin da bissli bequem, weil ich auch noch so viele Wünsche und Projekte habe.

      Farblich wird es eher blau, grün oder sowas in der Art. Doch eher neutral, für den Fall dass die Decke so groß wird, dass ich auch noch drunter passe.

      Die Windmühlen sind wirklich toll, schau ich mir definitiv sehr genau an.

      LG Dana

    Leave a Reply