Weihnachtskleid Sew Along 2015 – Teil 3 und 4

005fb-logo2b20152bbb5

Puh…endlich komme ich auch zum posten und viel wichtiger zum nähen. Irgendwie läuft hier so viel parallel und ich hänge stark hinterher.

Aber heute hab ich Zeit und so qualmt hier hier Maschine und mir das Köpfchen. Es geht aber voran. Aber von „Fertig mit Kleid 1, 2 oder gar 3“ noch sehr sehr weit entfernt.

Ich habe erstmal ein Nesselmodel erstellt. Ich bin ja sonst eher faul was das anbelangt, habe aber doch schon gute Erfahrungen damit gemacht. Und damit ich nicht wieder so viel Stoff zum Wegwerfen habe, diesmal also wieder mit Nesselprobe. Und was soll ich sagen. Es sitzt.

Achso, ich hab mich jetzt für das Kleid „Harriet“ aus der La Maison Victor entschieden. Sitzt echt schick. Ein doch eher ungewohnter Schnitt für mich aber sehr toll.

DSC04578

Jetzt steht nur noch die Stoffauswahl zur Frage. Ich bin ehrlich gesagt etwas hin- und hergerissen. Und auch irgendwie in den Möglichkeiten begrenzt, weil ich unbedingt Stoffe aufbrauchen will und nichts neues kaufen wollte.

Zur Wahl stehen 2 Romanit-Jersey. Ein bräunlicher Ton und ein Grauton. Schön fest, aber doch weich und nicht so steif. Fällt schwer. Und dann habe ich noch Stretch-Gabardine. Schwarz, ehrlich gesagt doch bissli öde und so ein melierter Grau-Schwarz-Ton. Ich habe sogar schon überlegt. Das Oberteil inklusive Taillenbund in grau-meliert zu machen und das Rockteil aus Schwarz. Dann hat das was. Leider reicht der grau-schwarze Stoff nicht mehr für ein komplettes Kleid aus.

DSC04579

So und jetzt wird verlinkt und zwar bei den tollen Organisationen des Weihnachtskleid Sew Alongs 2015 auf dem MeMadeMittwoch Blog – klick

Das könnte dich auch interessieren

Keine Kommentare

  1. Hm, ich würde ja sagen, dass Romanit der ultimative Weihnachtskleidstoff ist, aber bei der Farbauswahl könnte ich mir den grauen Stoff sehr gut vorstellen. Allerdings hätte ich es vielleicht umgedreht gemacht und das Oberteil aus dem schwarzen Stoff genäht. Natürlich nur, wenn der graue Stoff für das Rockteil reicht.

    Lieben Gruß
    minnies

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.