MMM 3.2.2016 // Hollyburn aus dunkelblauem Wollstoff

Heute habe ich einen meiner neuen Röcke an. Den Hollyburn von Sewaholic. Und ich muss zugeben wir hatten keinen leichten Start.

Ich hab ihn ja schon seit geraumer Zeit bei anderen Nähnerds bestaunt. Froebelina hat eine super schöne Version. Bei Santa Lucia hab ich ne tolle Version bestaunt. Und auch Wiebke hat immer wieder tolle Hollburn Röcke im Angebot. Also ich brauchte unbedingt auch einen.

Im Zuge von #stylebootcamp und #projektbrotundbutter bot sich direkt die Gelegenheit endlich mal neue Wege zu gehen und in meinen Augen endlich Zeit den Hollyburn zu nähen.

Ich hab mich für Version C entschieden. Ich muss aber zugeben, dass mir das echt schon bissli zu puschelig um die Hüften ist und ich den nächsten Hollyburn in einer schmaleren Version zuschneiden werde. Aber für diesmal sollte es Version C sein.

Voll motiviert hab ich losgelegt. Mir einen Formbund dazu konstruiert und Futter gemacht. War vollkommen begeistert von der Art der Taschen und wie leicht er zu nähen ist. Ruck zuck fertig, zieh ihn an und….. OMG was ist das denn? Ne sowas zieh ich nicht an, schade um den Stoff.

Ausgezogen und in die Ecke gepfeffert. Geht ja mal GAR NICHT

Und da lag er und lag er. Irgendwann fiel er mir wieder in die Hände und ich dachte okay, gib ihm eine Chance. Also hab ich versucht zu erörtern warum ich mir wie meine eigene Großmutter in dem Rock vorkam. Das er nicht unbedingt ein Figurschmeichler ist, wußte ich irgendwie vorher.

Er saß mir einfach zu sehr auf Taille. Also den Formbund weiter gemacht. Hm…schon besser aber viel zu lang. Also habe ich den Rock radikal eingekürzt und tadaaa… sieht ganz gut aus.

Gestern habe ich mir noch ein altes Shirt (Schmaler Rolli von Burda) von mir vorgeknöpft. Die Nähte waren noch ohne Overlock genäht. Das aufgetrennt und mit der Overlock nochmal vernäht. Dazu die Länge auf Hollyburn-tauglich angepasst und tja so war ich unterwegs heute.

Der Stoff ist ein Wollstoff in Blau-meliert. Gut abgelagert.

Hollyburn

Oh so von der Seite sieht der Saum ungleich aus. Nunja beim Nächsten ist dann auch ein Rockabrunder im Haus und sowas passiert dann hoffentlich nicht mehr. Der nächste Hollyburn wird auch in einer schmaleren Version zugeschnitten.

Rock: Hollyburn
Größe: 14
Änderungen: gekürzt auf Größe 0

Und jetzt schau ich beim heutigen MeMadeMittwoch vorbei. Den ganzen Tag freu ich mich schon drauf.

Das könnte dich auch interessieren

Keine Kommentare

  1. Da ist ja der gerettete Hollyburn! Ich finde, er steht dir sehr! Das Kürzen war wirklich eine gute Idee. Ich hab gar nicht mehr in Erinnerung, dass es bei dem Schnitt eine schmalere und eine weitere Version gibt. Wie auch immer, eine schmalere Version kann ich mir für dich auch gut vorstellen.
    Liebe Grüße
    Christiane

    1. Hallo Christiane, ja nech, da ist er 🙂 Danke schön. Schon die zweite die Zweifel wegen der Schmaleren Version hat. Jetzt muss ich heute abend genauer schauen. Am Wochenende leg ich mit nähen los. Morgen früh zuschneiden. Futter will ich auch noch vorher waschen. LG Dana

  2. Gut, dass du den Rock noch retten konntest.
    Der Rock sieht jetzt richtig gut aus und steht dir
    sehr gut.
    Ich bin schon gespannt auf den nächsten Hollyburn
    in einer schmaleren Version.
    LG Silke

  3. Ich finde der sieht gut aus! Muss man sich halt dran gewöhnen, aber ich finde wirklich dass die Silhouette gut an dir aussieht! 🙂
    Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube die Versionen im Schnitt sind alle gleich weit oder? Nur die Länge und die Details variieren? Das wäre ja was, wenn das nicht so wäre und ich das einfach nicht gemerkt hätte. Das könnte eigentlich auch gut sein 😀
    Viel Spaß mit dem schönen Rock!
    Liebe Grüße
    Katharina

    1. Hallo liebe Katharina, Danke schön. Ja man muss sich dran gewöhnen, besonders wenn man so bissli ein Zwerg ist, wie ich es bin. Aber ich mag ihn wirklich sehr. Öhm…ja schmaler, ich geh mal davon aus. Werde heute abend die Schnitte mal aufeinander legen. Hab ich jetzt zumindest bei einigen jetzt gelesen, dass Version A schmaler sein soll. Schauen wir mal. Vielleicht teste ich auch mal eine kleinere Größe 😉
      LG Dana

  4. Ich finde der sieht gut aus! Muss man sich halt dran gewöhnen, aber ich finde wirklich dass die Silhouette gut an dir aussieht! 🙂
    Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube die Versionen im Schnitt sind alle gleich weit oder? Nur die Länge und die Details variieren? Das wäre ja was, wenn das nicht so wäre und ich das einfach nicht gemerkt hätte. Das könnte eigentlich auch gut sein 😀
    Viel Spaß mit dem schönen Rock!
    Liebe Grüße
    Katharina

    1. Hallo liebe Katharina, Danke schön. Ja man muss sich dran gewöhnen, besonders wenn man so bissli ein Zwerg ist, wie ich es bin. Aber ich mag ihn wirklich sehr. Öhm…ja schmaler, ich geh mal davon aus. Werde heute abend die Schnitte mal aufeinander legen. Hab ich jetzt zumindest bei einigen jetzt gelesen, dass Version A schmaler sein soll. Schauen wir mal. Vielleicht teste ich auch mal eine kleinere Größe 😉
      LG Dana

  5. Das ist ein tolles Outfit! Schön, dass du den Rock noch retten konntest, wäre sonst wirklich schade drum gewesen! So steht er dir nämlich richtig gut!

    Liebe Grüße, Jessica

  6. Das ist ein tolles Outfit! Schön, dass du den Rock noch retten konntest, wäre sonst wirklich schade drum gewesen! So steht er dir nämlich richtig gut!

    Liebe Grüße, Jessica

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.