Vom Style Boot Camp über Brot und Butter zum MMMay16

Lange nichts über mein Projekt oder meinen Weg gepostet.

Nachdem ich das Finale vom Projekt Brot und Butter verpasst habe, muss es jetzt weiter gehen. Aus diversen Gründen konnte ich den März nicht nähen. Und so schliefen meine Ziele ein. Selbst Stricken ging irgendwie schwer von der Hand. Ich mag es nicht, wenn ich so ausgebremst werden.
Mittlerweile ist es wieder ruhiger geworden und ich komme dazu mich wieder an die Nähmaschine zu setzen und auch beim Stricken läuft es gerade gut.

Ich weiß nicht wie es passiert ist, aber irgendwie ist der MMMay16 an mich herangetragen worden. Ich hatte eine Einladung im Postfach. Ich habe lange überlegt, hin und her, und mich letztendlich doch „angemeldet“ Es muss ja weiter gehen und ich habe nicht vor meine Erkenntnisse aus dem Style Boot Camp zu ignorieren.

Der MMMay’16 wird mich vor eine Herausforderung stellen. Ich habe mir vorgenommen jeden Tag wenigstens ein selbstgemachtes Teil zu tragen. Ich werde sicherlich nicht jeden Tag etwas neues zeigen können, aber darum geht es auch nicht. Eines der Ziele vom Style Boot Camp war ja auch sich 5 Lieblingsteile herauszunehmen und damit Outfits zu erstellen. Komplette Outfits. Inklusive Schuhe und Co. Und so werde ich den MMMay16 auch bestreiten.

Ich werde sicherlich nicht jeden Tag posten. Vermutlich werde ich eine Kombination aus Instragram und Blog machen. Täglich ein Outfit auf Instagram stellen und am Wochenende werde ich einen zusammenfassenden Post darüber schreiben. Über meine Probleme und Outfits. Wie leicht oder schwer es mir gefallen ist und wo der Knackpunkt liegt. Ich bin mir sicher, dass ich auch einen Tag oder zwei Tage nichts selbstgenähtes Tragen werden. Dafür habe ich einfach noch zu wenig Selbstgemachtes im Schrank was meinem aktuellem Style entspricht und was ich mag.

Auch dafür wird der Mai genutzt, ich werde weiter nähen. Verschiedene neue Schnitte angehen und mich an größeren Projekten versuchen.

Wer noch mitmachen möchte, hier könnt ihr euch Eintragen – Bei So, Zo…What do you know? könnt ihr euch eintragen.

Auf Pinterest gibt es auch ein Board, welches sich sicherlich bald mit tollen Beiträgen füllen wird – klick

Das könnte dich auch interessieren

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.