Tuesday, November 21, 2017
Motto Thread Nähen

MMMay17 – Ich bin dabei mit Tag 1

„’I, Dana from cutiecakeswelt  and @cutiecakeswelt on instagram , sign up as a participant of Me-Made-May ’17. I endeavour to wear all me-made clothing (excluding bras, socks, tights and footwear) each day for the duration of May 2017

Ja letztes Jahr habe ich auch versucht beim MeMadeMay teilzunehmen und bin kläglich gescheitert. Das ganze Elend könnt ihr hier nachlesen.

Aber kein Rückzug, kein Aufgeben. Und so versuche ich auch dieses Jahr mein Glück und werde am MeMadeMay´17 teilnehmen. Und ich bin froher Dinge dass ich das schaffen werde.

Was ist anders als letztes Jahr?

Ganz einfach ein Blick in den Kleiderschrank zeigt mit, dass ich so gut wie keine Kaufkleidung mehr besitze. Ich trage täglich Selbstgenähtes. Und sei es nur meinen Mantel oder ein Tuch. Und noch etwas hat sich geändert. Ich habe nicht mehr den Anspruch jeden Tag was anderes anziehen zu müssen. Ich hab viele neue Sachen genäht und Auswahl ist da. Allerdings kristallisieren sich halt auch immer wieder Lieblingsstücke, die dann halt öfter getragen werden. Von daher macht euch darauf gefasst, dass ihr einige Kleidungsstücke öfter zu sehen bekommt. Ob in gleicher Kombination oder anders, wird sich dann zeigen. Gerade am Wochenende und an den Gammeltagen wird da nicht viel an tollen Sachen kommen. Und ihr werdet feststellen, dass ich gerade bei Oberteilen zu den absoluten Serientätern gehöre.

Sicherlich werdet ihr auch noch einige Kleidungsstücke sehen, die es bisher noch nicht auf den Blog geschafft haben.

Wie sich die Teilnahme gestaltet weiß ich noch nicht. Vermutlich werde ich täglich ein Foto auf Instagram unter dem Hashtag #mmmay17 knipsen. Dafür wird dann auch noch mein Selfistick erneuert. Der aktuelle ist nämlich leider bei den Engeln. Oder er hat gar nie richtig funktioniert.

Wöchentlich gibt es dann eine Zusammenfassung. Da werde ich dann ausführlich über meine Woche berichten. Darüber wie ich mit meiner Bekleidungswahl zurecht gekommen bin, was ich gut fand und was mir Schwierigkeiten bereitet hat.

Im Gegensatz zum letzten Jahr werde ich auch versuchen mich nicht mehr so unter Druck zu setzen. Ich weiß, dass ich täglich Selbstgenähtes Tage. Ich weiß, dass ich eine übersichtliche Anzahl an Kleidung im Schrank habe. Und ich weiß, dass ich mich in all meinen Kleidungsstücken sehr wohl fühle. Und darum geht es mir.

Davon mal abgesehen möchte ich den MMMay17 auch dazu nutzen mir am Vorabend Gedanken über mein Outfit zu machen und gezielt zu kombinieren. Und nicht wie so oft, früh morgens durch die Wohnung zu rennen und Kopflos etwas aus dem Schrank zu nehmen.

Also dann…. auf geht es.

Ich heute:

Tag der Arbeit und Feiertag. Ich lümmel daheim gemütlich im Nähzimmer herum, habe schon ein Shirt genäht und einen Rock zugeschnitten. Gerade musste ich mich aufs Sofa zum Stricken zurückziehen, weil mein kleiner Rabauke im Nähzimmer Mittagsschlaf hält.

Ich trage ein Wasserfallshirt aus der MyImage. Ich hab es schon 2014 genäht und eigentlich sollte es mich nur über die letzten Wochen der Schwangerschaft bringen, mittlerweile trage ich es daheim aufgrund der Lässigkeit sehr gerne. Was man Ihm leider auch schon arg ansieht.

 

Related Posts

No Comments

Leave a Reply