Wednesday, April 25, 2018
Accessoires Motto Thread Nähen

Eine Dany für Dana

Hehe….den Spruch habe ich vom Wochenende. Ich war beim Kleinen Stern in Heidenheim zu einem tollen Nähkurs mit der wunderbaren Martina von Machwerk.

Der Kurs war genau das was ich brauchte und ich hatte so Lust auf eine Tasche. Zumal meine Ewa doch so langsam das Zeitliche segnet.

Vor einigen Wochen hatte ich mir schon Martinas neuen Schnitt Dany gekauft. Eine sehr handliche Tasche mit vielen Taschen und damit jeder Menge Platz. Den Stoff den ich dafür verwenden wollte, hatte ich eigentlich für die Carpet Bag im Blick. Aber schlussendlich waren die Federn darauf zu groß und das wirkte bei der Carpet Bag nicht.

Es handelt sich um einen doch recht locker gewebten Gobelin-Stoff, würde ich behaupten. Ich hoffe er hält ne Weile. Bei der Verarbeitung hat er sehr viel gefranzt.

Zurück zur Tasche. Dany ist der neueste Geniestreich von Martina und besitzt wunderbare 5 Taschen. Genügend Platz den ganzen Krempel zu verstauen, den Frau so mit sich herumträgt. Die Taschen sind clever angeordnet. Mit den Maßen 28x30x10cm hat sie eine handliche Größe ohne zu groß zu sein

Das Nähen ging sehr problemlos. Wobei ich zugeben musst, dass ich mit Martina an meiner Seite auch nicht wirklich etwas Falsch machen konnte. Aber auch mit der Anleitung kann man nichts falsch machen. Die Tasche ist zwar Anspruchsvoll, aber nicht unlösbar. Die Schritte gut beschrieben und alles ist leicht verständlich. Im Verhältnis zu meinen anderen Taschen bin ich mit der Tasche sogar viel schneller vorangekommen als ich gedacht hatte. Was mich wirklich überrascht hatte.

Für meine Dany habe ich mir im Machwerkshop das passende Set gekauft, was alle notwendigen Zusatzteile enthält gekauft. Henkel und Verschlüsse habe ich auch von dort.

Ich bin dazu übergegangen die Taschen mit universalen Henkeln auszustatten. Das hat den Vorteil, dass ich die Henkel zwischen den einzelnen Taschen hin und her wechseln kann. Zumindest bei den Henkeln, die ich für Taschen zum quertragen habe, funktioniert das sehr gut.

Bei der Wahl des Futterstoffes habe ich mich etwas schwer getan. Ich wollte gern etwas was ein wirklicher Kontrast war. Da bliebt nur rot. Und schlussendlich geht Rot und Pünktchen auch immer. Also habe ich rotes Pünktchenfutter genommen.

Ich finde den Kontrast auch wirklich toll.

Auf dem linken Bild seht ihr eine der zwei Futtertaschen. Damit der Stoff an dieser Stelle gut Stand hat und nicht aufklappt, habe ich dort mit einem Stück Decovil light verstärkt. Jetzt sieht das auch schön plastisch aus.

Im Kurs wurde die Tasche auch aus Zeltplane genäht und das ist ein wirklich tolles Material dafür. Damit hat die Tasche noch etwas mehr Stand und ist etwas stabiler.

Bis auf das Füttern der Futtertasche mit Volumenvlies kommt die Tasche nämlich ohne Verstärkung aus.

Im Netz habe ich wirklich viele schöne Dany Varianten gesehen und ich wage zu behaupten, dass diese Dany nicht meine Letzte gewesen sein wird. In Gedanken habe ich ja schon eine Dany in Leder im Kopf oder auch aus Zeltstoff oder sowas in der Art.

Heute habe ich die Taschen direkt schon gepackt und morgen kann sie schon mit auf die Reise in den täglichen Alltag gehen.

 

Related Posts

3 Comments

  • Reply
    griselda
    Januar 29, 2018 at 9:54 pm

    Die Dany passt so gut zu dir, Dana.
    Und es war so schön dich wieder mal im Workshop getroffen zu haben, es ist ein Vergnügen mit dir zu schaffen 🙂

    • Reply
      cutiecakeswelt
      Februar 7, 2018 at 11:15 am

      Huhu, vielen Lieben Dank. 🙂 Die Tasche ist auch echt der Knaller. Und die Workshops mit dir immer wieder toll. Hoffe ich kann im September wieder mit dabei sein. Ganz liebe Grüße Dana

  • Reply
    EIN DEKOHERZAL IN DEN BERGEN
    Februar 8, 2018 at 9:00 pm

    die schaut richtig COOOOOOL aus
    und mit den FARBEN passts überall dazua

    wünsch da no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

  • Leave a Reply