Wednesday, July 18, 2018
Accessoires Motto Thread Nähen Oberteile

FashionStyle Rock und Retroshirt Jazz

Bereits vor Monaten habe ich einen Rock aus der Fashion Style genäht. Aus der Ausgabe 09/2016 um genau zu sein.

Es war ein Model, welches in 4 verschiedenen Varianten gezeigt wurde. Und das hat mir sehr gefallen.

Den Stoff dazu hatte ich bei Stoff Aktuell in Grötzingen gefunden. Ich habe allerdings keine Ahnung was das für ein Material ist. Der Stoff ist schwer, fällt aber super und ist knitterfrei. Eigentlich super.

Ich wollte zu der Zeit gern mal eine andere Silhouette als nur die Hollyburn. Und die Kellerfalte vorn fand ich wirklich schick. Genäht war der Rock wirklich schnell. Wobei ich irgendwie keine Angabe dazu gefunden habe wo der Rock eigentlich sitzen muss, als in der Taille oder tiefer.

Ich habe das schlussendlich so gemacht wie ich es für mich passend fand.

Für den Rock hatte ich super viele Pläne. Ich wollte Taschen hinzufügen und ich wollte dem Rock ein Futter spendieren. Nunja…jetzt hat er keine Taschen und kein Futter, dafür wurde er schon sehr oft getragen.

So recht zufrieden bin ich mit dem Rock nicht. Irgendwas hab ich da mit dem Bund nicht so schön hinbekommen. Meine Mitte ist offenbar etwas stärker und so steht der Bund oben ein Stück ab. Ich glaube deshalb trage ich immer ein Shirt drüber, damit das nicht auffällt.

Meist in Kombination mit meinem Kaufjäckchen in einheitlichem farbenfrohem schwarz. Oder in Kombination mit dem Retroshirt Jazz von CECILIA THERESA DESIGN. Es ist ein körperbetones Shirt mit einem tollem Ausschnitt und ich hatte damals die Ehre dieses Shirt Probe zu nähen. Ich mag den Schnitt sehr gerne. Es gibt verschiedene Variante. Eine etwas körperbetontere Version und eine etwas lockere. Der Ausschnitt ist sehr toll und es besitzt vorne Abnäher. Es hat mir ohne Änderungen gepasst und mittlerweile habe ich von dem Shirt 3 Versionen.  Am meisten getragen wurde meine simple schwarze Langarmversion.

Damit etwas Farbe ins Spiel kommt, habe ich heute wieder mein Retro Rib Shawl von The_knitting_me dazu getragen.

Im Büro ist es gerade ziemlich kühl, deshalb mag ich den Zwiebellook so gerne. Und da das mit dem Rock so toll möglich ist, wurde er in letzter Zeit sehr oft getragen. Ungeachtet der Tatsache, dass ich im Grunde nicht wirklich zufrieden mit ihm bin. Aber für meine technischen Mängel kann ja der Schnitt nicht wirklich was dafür. Deshalb wird er im Sommer mit luftigerem Material noch ein zweites Mal genäht.

verlinkt: afterworksewing

Related Posts

2 Comments

  • Reply
    Twill & Heftstich
    März 23, 2018 at 3:18 pm

    Mit hilft es oft, wenn der zumeist gerade geschnittene Bund absteht, einen Formbund zu erstellen und gegen den originalen auszutauschen. Eine sehr hübsche, alltagstaugliche Kombination, wobei mir besonders das Shirt mit dem erhöhten U-Boot gefällt – auch der Grund, warum ich hier hängen geblieben bin. Danke fürs Zeigen und LG, Manuela

  • Reply
    Rock 101 Burda 3/2016 & Shirt Jazz von Cecilia Theresa Design – Twill & Heftstich
    Mai 2, 2018 at 6:23 am

    […] Oberteile, die zu meinen Röcken passen. Mit Jazz von Cecilia Theresa Design habe ich (hier) einen passenden Schnitt entdeckt. Weitere Inspiration hoffe ich heute auf dem MMM zu […]

  • Schreibe einen Kommentar zu Rock 101 Burda 3/2016 & Shirt Jazz von Cecilia Theresa Design – Twill & Heftstich Cancel Reply