Wednesday, December 19, 2018
Accessoires Stricken

[Werbung] My purple heart jumps – The_knitting_me

Vor einiger Zeit gab es von Bettina, alias The_knitting_me wieder einen Aufruf zum Probestrick. Und nachdem ich schon so gute Erfahrung mit dem Retro Rib Shawl gemacht hatte, war ich natürlich hellhörig und hatte am Ende auch das Glück zu den Probestrickern zu gehören.

Das Muster wurde mir im Rahmen des Probestrickens zur Verfügung gestellt, die Wolle hab ich selbst besorgt.

Welche Wolle ich nehmen wollte, war schnell klar. Wobei gar nicht so schnell. Ich wußte dass ich wieder ein Malabrigo Mechita verstricken wollte, wie schon beim Retro Rib Shawl. Aber ich wollte eigentlich mal vom eigentlichen Farbschema abweichen und bin eigentlich zu Plomo tendiert. Ich fand das helle einfach toll.

Im Laden dann bin ich auf 2 Stränge Malabrigo Mechita in der Farbe Azul Profundo gestoplert und habe mich daran erinnert, dass ich davon ja bereits einen Strange daheim habe (Der sollte eigentlich zum Retro Rib Shawl, wurde dann aber ersetzt durch Paris Night). Und direkt hatte ich das Bild von My purple heart jumps in wunderbaren Azul Profundo im Kopf.

Also Zack gekauft. Und gewickelt. Und direkt angestrickt.

Was für ein wunderschönes Muster. Und das sage ich, wo ich ja eigentlich eher der Tuch, denn Stola-Träger bin. Die Stola ist wirklich umwerfend. Und auch ziemlich groß. Nach dem Spannen hatte meine die Maße 2.60m x 0,42m. Was ich als ziemlich riesig empfinde und wo ich erstmal überlegen musste, wie ich diese am Besten um meinen Hals wickel, damit man auch das tolle Muster sieht.

Und toll ist das Muster wirklich. Ein Lochmuster, welches sich diagonal im Wechsel über die Stola zieht und sich in Teilen mit diagonalen Muster in Linksmaschen abwechselt. Toll.

Hier stimmt einfach alles.

Besonders hübsch finde ich den Rahmen im doppelten Perlmuster. Der gibt dem ganzen so einen schöne Rahmen.

Für die Anfänger unter euch, die jetzt sicherlich schon wieder im Kopf haben “ach sowas kann ich nie stricken”. Viel können müsst ihr nicht für die Stola. Rechte und Linke Maschen, Umschläge, 2 Maschen rechts zusammen und 2 Maschen überzogen zusammen. Und ihr müsst natürlich etwas Geduld mitbringen. So eine Stola ist nicht über Nacht gestrickt, das gebe ich zu.

Aber dafür werdet ihr mit einem ganz tollen Teil belohnt, was sich super schön tragen lässt.

Mit dieser Stola hat Bettina wieder ein ganz tolles Muster entwickelt, was sicherlich viele Anhänger finden wird. Das Muster findet ihr im Heft von Artlana.ch. Es soll auch hier in Deutschland zu beziehen sein.

So und jetzt Bilderflut:

Muster: Mypurpleheartjumps von TkMe, veröffentlicht unter www.artlana.ch
Wolle: 3 Stränge Malabrigo Mechita in Azul profundo

 

 

 

Related Posts

No Comments

Leave a Reply