Saturday, August 17, 2019
Oberteile Stricken Stricken/Häkeln

[Werbung] Tuula Sweater von rosa p.

Auch dieses Strickmuster wurde mir im Rahmen des Teststrickes zur Verfügung gestellt.

Ich bin zum zweiten Mal als Teststrickerin von rosa p. unterwegs. Nachdem ich das Sommerliche Kate’s Shirt gestrickt habe, bin ich diesmal eher herbstlich unterwegs.

Der Tuula Sweater ist online und bei rosa p. oder via Ravelry könnt ihr dieses tolle Strickmuster bekommen.

Meine Version habe ich aus Rowan Alpaca Classic in der Farbe Verdigris gestrickt. Ich bin also dem Vorschlag in der Anleitung gefolgt. Aus zwei Gründen. Zum Einen weil ich wissen wollte wie die Wolle ist. Und zum Anderen gebe ich zu, ich hatte etwas Zeitdruck und keine Lust zig Varianten Maschenproben zu stricken um eine passende Maschenprobe zu stricken. Ich Fuchs also, okay ich hatte einfach Angst mit der Zeit nicht hinzukommen. Verdigris ist vom Farbton her nicht ganz so blau wie auf den fertigen Fotos. Es hat einen leichten Grünstich. Wie der Grünspan der sich auf Kupfer bildet. Unglaublich toll.

Der Tuula Sweater wird in Runden in einem Stück top-down, also von oben nach unten gestrickt. Ich finde das ja sehr angenehm. So kann man noch recht am Anfang die Größe testen. Und die Länge ist so auch deutlich besser anzupassen, finde ich.

Die Passe wird von einem tollen zartem Muster durchzogen. Sowas mag ich ja sehr gerne. Es gibt dem Strickstück genau die richtige Mischung zwischen schnell zu stricken und durch das leicht verständliche Muster nicht langweilig werden.

Die Wolle: Rowan Alpaca Classic. Hört sich warm und weich an. Ist es auch. Aber ich gebe zu, ich hatte Anfangs so meine Probleme mit der Wolle. Ich fand es geradezu unangenehm mit ihr zu stricken. Aber okay, da waren auch 35 Grad und Alpaca macht da keinen Spaß. Und ich hatte so ein klein wenig Angst, dass mir die Wolle zu weich und fusselig ist und mir das Maschenbild nicht gefällt. Aber nach den ersten Zentimetern fand ich das Maschenbild wirklich gut. Es ist anders als bei glatter Wolle, aber schön.

Fotos habe ich tatsächlich vor dem Waschen gemacht. Nicht das was schief geht und die liebe Rike am Ende keine zeigbaren Modelle hat. Aber jetzt geht er ins Wollwaschprogramm in der Maschine. Die Maschenprobe hatte ich mit der Hand gewaschen und war schon sehr schön geworden.

Ich habe Tuula nach Anleitung gestrickt und lediglich den Rumpf etwas verlängert. Und ich mag ihn sehr. Die Angaben der Tabelle stimmen nahezu auffallend mit meinen Gestrickten überein.

Auch wenn ich noch auf etwas Sommer warte, damit ich meine neue Dachterrasse genießen kann, freue ich mich auf den Herbst und auf meinen Tuula Sweater.

Related Posts

No Comments

Leave a Reply